Der Verein der Freunde der
Landesverteidigungsakademie




beehrt sich in
Kooperation mit der
GESELLSCHAFT für
POLITISCH-STRATEGISCHE STUDIEN und der
Österreichischen Gesellschaft für Landesverteidigung und
Sicherheitspolitik (ÖGLS)

zu einem Vortrag durch

OltA Dr. Dietmar GOLTH


zum Thema:

„Heilung für die im Einsatz verwundete Soldatenseele – aber wie?“


„Von der Elektroschockbehandlung der Kriegszitterer zu
einer zeitgemäßen medizinisch-psychotherapeutischen
Versorgung von seelischen Verwundungen“

höflich einzuladen.

Donnerstag, 25. April 2019, 1800 Uhr


Sala Terrena AG STIFTGASSE
(1070 WIEN, STIFTGASSE 2a)


Nach der Veranstaltung wird zu einem kleinen Empfang geladen.

Hinweis: Aus Sicherheitsgründen (Zutritt zur militärischen Liegenschaft) und hinsichtlich der militärischen
Veranstaltungsorganisation wird bei Teilnahme um Anmeldung zur Veranstaltung bis 23.04.2019 gebeten:
Tel: 050201/1028113, Fax: 050201/1017105 oder email:lvak.hk@bmlv.gv.at 

Anmerkung: Durch Veranstaltungsteilnahme stimmen Sie der Nutzung von
Foto-, Video- und Tonrechten durch den Veranstalter zu. Beim Zutritt ist ein
Personalausweis mitzuführen.




zurück